Terra amata

Am 21. 11. 1998 wurde das Landschaftsprojekt "Terra amata" in den ligurischen Bergen in Sichtweite von Montecalvo begründet.

Zentrum des Projekts ist ein Steinensemble auf einem etwa 1500 m hoch gelegenen Pass:

 

Von hier aus strahlt es sein Licht in die Landschaft:

 

und wird selbst von der Sonne erhellt:

 

So ist es ein steingewordenes Wort, das zu uns spricht: Liebe die Welt und handle aus dieser Liebe heraus!